Aktuelles und Termine

Aktuelle Erfolge finden Sie unter den Punkt " Turniererfolge" auf der linken Seite.

Schauen Sie auch mal in die Rubrik "Renovierung Springplatz 2020", auch die Corona Pandemie kann uns nicht aufhalten ständig Verbessungen vorzunehmen um die Trainingspmöglichkeiten zu optimieren.

 

 

 

Ehrnung für Bien Aimee de la Lionne

Als Anerkennung für besondere Leistungen wurde im Dezember der Namenszusatz NRW an Bien Aimee de la Lionne vergeben. Gernen nahmen wir diesen in Münster-Handorf entgegen.

Rock Forever II absolviert erfolgreich seinen 70-Tage-Test in Schlieckau!!

Rock Forever II is back!!!
Nach 3/4 jähriger Zwangspause aufgrund einer Kieferfissur mit nötiger OP können wir glücklich verkünden, daß unser 4jährige Junghengst nun mehr als erfolgreich seinen 70-Tage-Test in Schlieckau absolviert hat. Mit einer dressurbetonten Gesamtnote von 8,34 war er zweitbester Dressurhengst. Das läßt positiv in die Zukunft blicken, dass sein Trainingsrückstand bald aufgeholt ist und mit unser Anka an erste, herausragende Erfolge der Saison 2013 anknüpfen kann. Zudem wird er nun aufgrund der HLP den Züchtern uneingeschränkt zur Verfügung stehen. In seinem diesjährigen Premierenjahrgang wußten die Fohlen mehr als zu gefallen durch edle Typen und drei ebenmäßig herausragenden Grundgangarten. Seinen nächsten öffentlichen Auftritt wird er im Rahmen der NRW-Hauptkörung am 26.11. beim VTV-Championat haben.

Ergebnisliste zu finden unter...Bitte hier klicken....

Christopher erfüllt durch seinen 2. Platz in der Springprüfung Kl.S*** mit Stechen auf dem Salutfestival in Aachen alle Voraussetzungen für die Verleihung des Goldenen Reitabzeichens

Silver Creek´s Validation und Christopher siegen im kleinen Finale der WM der jungen Springpferde!!

Was für ein Erfolg!! Silver Creek´s Validation, der gekörte Hengst von Vallado x Lansing, gewinnt mit Christopher in Lanaken/Belgien bei der FEI Weltmeisterschaft der jungen Springpferde das kleine Finale gegen eine Konkurrenz von 207 internationalen Startern! Wir sind glücklich und freuen uns vorallem für die amerikanische Züchterin und Besitzerin, Summer Stoffel aus Oklahoma, die uns ihren Hengst zur sportlichen Förderung von den USA nach Deutschland geschickt hat. Ihr amerikanischer Traum ist in ihrer Anwesenheit und der ihrer Familie wahr geworden!! Der Jubel war unbeschreiblich, so können sich (fast) nur Amerikaner freuen! Wir sind dankbar für das von ihnen entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die nächsten Jahre der Zusammenarbeit! Wir freuen uns jetzt schon auf seine ersten Fohlen in 2014!!

Bundeschampionat Warendorf 2013

So, der Tross rollt Richtung Bundeschampionat nach Warendorf!! Mit an Bord sind:
5-jährige:
Cocosnuss v. Cristallo I x Quidam de Revel (Züchter: Dr. Axel Schürner, Nideggen, Besitzer: Katrin Heilmann)
Contessa v. Cassini II x Colman (Züchter: Anneliese Siebert, Hamdorf, Besitzer: Marc Idelmann, Großenkneten)
Converse v. Cassini Boy jun. x Carnaby (Züchter: Josef Wilbers, Weeze, Besitzer: Marc Idelmann)
Levis v. Light on x Frühlingsball (Züchter: Willi Diericks, Bottrop, Besitzer: Stefan Holtwiesche/Gerd Könemann)
6-jährige:
Silver Creek´s Validation v. Vallado x Lansing (Züchter und Besitzer: Silver Creek Farms, Broken Arrow/Oklahoma)
Acerado von Alfen v. Argentinus x Lamoureux I (Züchter: Heinz Nillies, Borchen, Besitzer: Hans-Jürgen Schnückel, Borchen)
Acocento S v. Acolord x Lord (Züchter und Besitzer: Julius-Peter Sinnack, Bocholt)
Charmelle v. Chacco-Blue x Groom Dancer xx (Züchter und Besitzer: Ulrike Sybrecht, Isernhagen)
7-jährige:
Lord Lennox v. Lux x Willem´s As (Züchter und Besitzer: André Wedi, Emsdetten)
Wir wünschen allen Züchtern und Pferdebesitzer viel Freude und Glück für ihre Pferde vor Ort!! Christopher, gib alles- aber da sind wir uns sicher!!!

Einberufung in die Körkommission!!

Nach dem Rückzug der Rheinländer aus der Körkommission galt es auf der Versammlung des Westfälischen Verbandes zwei freigewordene Plätze neu zu besetzen. Glücklich kann ich berichten, daß Heinrich Plaas-Beisemann, Fröndenberg, und mir die Ehre zuteil wurde, dieses ehrenvolle Amt nach Abstimmung der Delegierten zu übernehmen. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung!!

Mein Bruder Heinz erhält die Auszeichnung "Hengstaufzüchter des Jahres 2012", verliehen vom Westfälischen Pferdestammbuch!!

Den Hengstaufzüchterpreis 2012 konnte sich Heinz Könemann verdienen, der unter anderem die Hengste Rock Forever I (Foto) und II sowie Revolverheld NRW züchtete. Seit 1998 Züchter im Westfälischen Pferdestammbuch gingen aus seiner Zucht bisher 49 Fohlen hervor, davon je drei- Staatsprämien- sowie drei Verbandsprämienstuten. Größten Bekanntheitsgrad erlangten die gekörten Vollbrüder Rock Forever I NRW, Rock Forever II und Revolverheld. Alle drei Hengste stammen von Rockwell aus der Lady Sunshine von Landstreicher ab und wurden in Münster-Handorf gekört.

Rock Forever I NRW wurde erster Reservesieger der Körung 2005. Revolverheld wurde anlässlich der Nachkörung 2011 gekört und Rock Forever II erlangte sein positives Körurteil 2012. Insgesamt 17 Pferde aus der Zucht von Heinz Könemann sind als Turnierpferde eingetragen. Hervorzuheben sind hierbei natürlich zum Einen Rock Forever NRW, der mit Oliver Oelrich (Lengerich) und Sophie Holkenbrink (Münster) zahlreiche Siege in Dressurprüfungen der Klasse S bis hin zur Intermédiaire I für sich verbuchen konnte. Auch dessen vier Jahre jüngerer Vollbruder Revolverheld NRW sorgte in der Dressurszene bereits für Aufsehen. Der Westfalenchampion von 2011 wurde ein Jahr später unter seiner Reiterin Ann-Christin Wienkamp (Ibbenbüren) sowohl Vize-Bundeschampion in Warendorf als auch Vize-Weltmeister der fünfjährigen. Dressurpferde in Verden und heute im Stall von Anja Plönzke zu Hause.
(Quelle:Westfälisches Pferdestammbuch e.V.)

Best of Rhede Turnier Stall Könemann 2013

Best of Rhede-KrommertBitte hier klicken....

Das I.Dressur-Late-Entry - ein Event mit Wiederholungsbedarf!!

Der zweite Turniertag hatte hochkarätigen Dressursport für Nachwuchsdressurpferde bis 10 Jahre und eine A-Dressur für umliegende Vereine auf dem Programm. Siegreich in der geschlossenen Dressurprüfung Kl.A* war Lina Loker vom RV Rhede mit Legolas und der Wertnote 7,4. Ihr folgten Katrin Demming auf Nora Belle (7,2) RuF Barlo-Bocholt, Claudia Ketteler auf Ghilaine (7,0) und Hanna Heßling auf Prinz Bernhard (7,0), beide RV Rhede, auf den Plätzen 2 und 3. Der Sieg in der Dressurpferdeprüfung Kl.M ging an die Bereiterin im Stall Könemann, Ann-Kathrin Wilting, auf Baccoyaswald und der Wertnote 7,7, mit dem sie zuvor in der Dressurpferdeprüfung Kl.L und der Note 7,1 Fünfte war. Marion Wiebusch erritt sich auf dem gekörten Sir Hayfield mit 7,5 den 2. Platz. Die Vize-Weltmeisterin und Bundeschampionats-Vize der jungen Dressurpferde, Ann-Christin Wienkamp wurde 2. in der Dressurprüfung Kl.M** f. 6-9jährige Pferde mit ihrem Nachwuchspferd Fürstenglanz hinter Christine Baackmann (RV Roxel) auf Red Lable. Tobias Nabben (RSV Zur Linde e.V.) belegte mit High Pleasure Platz 3 und Birgit Büdding vom RuF Barlo-Bocholt mit London twenty twelve Platz 4. Fünfter wurde Tobias Nabben mit seinem zweiten Pferd Belino. Ann-Kathrin Wilting wurde auf ihren Pferden Samaro 6. und Wontogga 8. Glanzpunkte in der Dressurprüfung Kl.S* für 7-10jährige Pferde setzte der für den RV Altenautal e.v. reitende Marcus Hermes. Er sicherte sich auf Royal Mirage und Sammy Deluxe den Doppelsieg! Mannschafts-Europermeisterschafts-Vize bei den Junioren 2012 Bianca Nowag wurde auf Fair Play punktgleich mit Ann-Kathrin Wilting auf Wontogga Dritte. Der im Landesgestüt NRW wirkende Sunday NRW, Bundeschampionats-Dritter und 9. der Weltmeisterschaft der 6-jährigen Dressurpferde 2012 sammelte unter seiner Reiterin Anja Willimzig Erfahrung in einer seiner ersten S-Dressuren. Insgesamt kann man sagen, dass Qualität der Pferde und Reiter das Herz der fachkundigen Zuschauer und des Veranstalters höher schlagen ließ! Wir danken ALLEN Reitern für ihr Kommen!!!

Das II.Spring-Late-Entry ist vollbracht!! Ein toller Tag mit hervorragendem Sport!

Gleich dreimal kann sich Christopher Kläsener als Sieger in die Siegerlisten der Springpferdeprüfungen eintragen! Mit „Cassisco“ (8,3) siegt er in einer Springpferdeprüfung Kl.A** für 4j.Pferde und wird zudem 2. mit „Can fly Berlin“ (8,0). Auf „Switchboard Susan“ gewinnt er die Springpferdeprüfung Kl.A** für 4+5j.Pferde, Wertnote 8,1 und wird 6. auf „Casper“ mit 7,8 und mit der Wertnote 7,6 auf „Levis“ 10.. Daniel Könemund erhält in derselben ebenfalls 7,8 auf „Cocosnuss“ und wird ebenfalls 6.. In der Springpferdeprüfung Kl.A** für 4+5 j.Pferde platziert sich Daniel mit „Qui Vive“ (8,0) auf dem 4.Platz , den er sich mit Frank Brücker (Jagdfalke Brünen) auf „Cooper“ teilt, und mit „Cocosnuss“ (7,6) 9. Platz. In der Springpferdeprüfung Kl.A**, geschlossene Prüfung, in der die Amateure unter sich reiten, wird Julia Wagner vom RuF Barlo-Bocholt auf „Jolanda“ und 7,5 Dritte und Yana Melnikova (RV Rhede) auf „Cäsar“ mit 7,4 Vierte. Die Springpferdeprüfung Kl.L für 5-7j. Pferde entscheidet Christopher auf „Silver Creek´s Validation“ (8,6) für sich und mit „Acerado von Alfen“ erhält er 8,1 und die Schleife für den 4.Platz. In der Springpferdeprüfung Kl.M* wird Mannschafts-Olympiasieger Marcus Ehning seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt auf Nachwuchspferde „Zasira“ und der Wertnote 8,8, mit der er zuvor in der Springpferdeprüfung Kl.L mit der Wertnote 8,5 Zweiter wurde. Christopher wird auf „Silver Creek´s Validation“ (8,3) Dritter und Vierter mit „Skyflight (8,2). Daniel Sechster auf „Rocktime“ (8,1). Die Bereiter im Stall des Olympiasiegers Ludger Beerbaum, Oliver Lazarus und Christian Kukuk, tragen sich ebenfalls immer wieder in die Sieger- und Platziertenlisten ein. Insgesamt sahen die trotz der Kälte lange ausharrenden, zahlreichen Besucher hervorragenden Springsport für Nachwuchsspringpferde.

Am morgigen Mittwoch werden die Nachwuchs-Dressurpferde mit Top-Reitern in Dressurprüfungen bis zur Kl.S* im Rampenlicht stehen.



Ergebnislisten des II.Spring-Late-EntrysBitte hier klicken....

Ab Dienstag beginnt der Turnier-Marathon auf unserer Anlage mit dem 2.Spring-Late-Entry!

Zum 2. Mal richtet der Reiterverein Rhede-Krommert auf unserer Anlage ein Hallenturnier aus. Nach dem letztjährigen Erfolg des Spring-Late-Entrys mit Prüfungen bis zur Kl.S und des bereits seit Jahren auf der Anlage etablierten WBO-Reitertages, werden die beiden Tage um 3 weitere Eventtage erweitert. Zudem wird ein Dressur-Late-Entry mit Dressurpferdeprüfungen der Kl.L-M bis zur Youngster-S-Dressur die Jungpferdespezialisten anziehen, aber auch für die ansässigen Reiter ist eine A-Dressur ausgeschrieben. Der Springreiternachwuchs unter 25Jahre wird ebenfalls bis hin zur Kl.S 2 Tage über Ostern ihre Besten ermitteln.

Das Nennungsergebnis zeigt Teilnehmer der Ställe Ludger Beerbaum, Bundestrainer Otto Becker, Landestrainer Klaus Reinacher, Johannes und Mannschafts-Olympiasieger Markus Ehning und den amtierenden Deutschen Meister der Ponyreiter Lars Volmer aus Legden, Landes- und Westfalenmeister, die amtierende Vize-Weltmeisterin und Vize-Bundeschampionatsreiterin der jungen Dressurpferde Ann-Christin Wienkamp vom Stall Oellrich mit weiteren Nachwuchspferden und zahlreiche hiesige Pferdesportgrößen, wie Ann-Kathrin Wilting, Dressurbereiterin des Stall Könemanns mit über 30 Siegen in S-Dressuren und Birgit Büdding vom RV Rhede als Starter des Dressur-Late-Entrys. Christopher Kläsener und Lara Könemann vom RuF Rhede-Krommert, jüngst erfolgreich beim Bundesnachwuchschampionat, Yannik Busch, Mannschafts-Westfalenmeister 2012 mit Lara und Christopher, und Daniel Könemund, ebenfalls RuF Rhede-Krommert zuletzt siegreich beim Großen Preis der RV Barlo-Bocholts, treten ebenso bei den Spring-Events an, um nur einige zu erwähnen.

Die Zeiteinteilungen der jeweiligen sind einzusehen unter www.horsenet.de.

 

26.03. Spring-Late-Entry

27.03. Dressur-Late-Entry

30.03. WBO-Reitertag

31.03. U25 Springturnier

01.04. U25 Springturnier





Lara wird Vierte beim Bundesnachwuchschampionat in Braunschweig!!

Mit Lara und Christopher wurden gleich zwei Nachwuchsreiter unseres Stalls für den sogenannten HGW-Cup nominiert, ein Nachwuchschampionat auf Bundesebene, das Springreiterlegende Hans-Günter Winkler ins Leben gerufen hat. Sie qualifizierten sich durch ihre Leistungen in als Qualifikation ausgeschriebenen Prüfungen auf unterschiedlichen Turnieren und wurden dann während eines Lehrgangs beim Bundestrainer der Junioren/Junge Reiter, Lars Meyer zu Bexten, ausgewählt in Braunschweig zu starten. 25 erstklassige Reiter bis 18 Jahre traten in der ersten Stilspringprüfung Kl. M* gegeneinander an. Mit einer Traumrunde und der verdienten Note von 9,0 entschied Christopher Kläsener mit Batida de Balou die Prüfung für sich. Lara zeigte eine sehr schöne Runde, bei der sie nach einem flüchtigen Abwurf mit 8,3 - 0,5, also 7,8 auf Cadoro Neunte wurde, und mit in die Runde der besten 12 weiter kam.

In der 2. Prüfung behielt Lara alle Nerven und bekam als Belohnung einer tollen Runde mit Cadoro die 9,0, was zusammen mit Evelyn Beyer die Höchstnote war. Christopher war diesmal der Pechvogel. Eben touchiert viel in einer sonst souveränen Runde eine Stange, was 8,9 - 0,5 = 8,4 bedeutete. Batida de Balou und er wurden in der Endabrechnung hervorragende Neunte.

Im Finale der besten Vier wurden dann nochmal die Pferde unter den Qualifikanten getauscht. Evelyn Beyer war mit einer super Runde auf Laras Cadoro mit 9,4 nicht zu toppen. Zweite wurde Marie Schulze-Topphoff mit Con Te Mio (9,2), 3. Laura Strehmel auf Lucie und Lara 4. nach einer Runde auf Evelyn Beyers nicht ganz einfach zu bedienenden Carl Gustav. Wir sind stolz auf unseren tollen Nachwuchsreiter!!!

Ergebnisliste der 1. PrüfungBitte hier klicken....

Ergebnisliste der 2. PrüfungBitte hier klicken....